Leistungen

Altersgerecht umbauen

Sie möchten in Ihrem eigenen Haus alt werden? Die meisten Menschen möchten das – so sagen Statistiker - doch in den seltensten Fällen wurde beim Bau des Hauses auf die Lebensphasen, die ein Mensch durchläuft, geachtet. Der Zugang zum Haus ist zu steil, die Treppenstufen zu hoch, die Türen in der Wohnung zu eng und festhalten kann man sich auch nirgendwo. Wenn man im Alter körperlich nicht mehr so kann, wie man will, wird das Wohnen schnell zur Qual. Da hilft nur: altersgerecht umbauen oder ausziehen. Seit dem 1. Mai 2010 kann, wer umbaut, auf Fördermittel der staatlichen Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) hoffen. Sie belohnt Eigenheimbesitzer, die ihr Haus „barrierefrei“ gestalten wollen.

 

Der Anteil der über 65-Jährigen wird laut Statistiker in den nächsten 30 Jahren von 16,7 auf 23,7 Millionen steigen. Dadurch vergrößert sich auch der Bedarf an altersgerechtem Wohnraum zunehmend. Viele ältere Menschen investieren daher in einen altersgerechten Umbau Ihres Hauses oder sogar ihrer Mietwohnung. „So lange wie möglich in den eigenen vier Wänden bleiben!“, so lautet zumeist das Motto der rüstigen Senioren. Recht so! Wir unterstützen Sie bei Ihrem Vorhaben und haben Partnerunternehmen und ggf. Architekten, die die notwendigen Massnahmen planen und durchführen. Wenn es Ihr Wunsch ist, koordinieren wir als "Fachberater barrierefreies Bauen" für Sie den Umbau, übernehmen die Bauleitung und Sie haben nur einen Ansprechpartner.

 

„Wohnkomfort und Sicherheit“, das sind zumeist die Hauptziele derjenigen, die Ihr Haus oder Ihre Wohnung "fit für´s Alter" machen wollen. Was wünschen Sie sich? Sprechen Sie uns an, wir kommen Sie gern besuchen und schwatzen Ihnen auch nichts auf! Unsere Telefonnummer lautet: 02241 / 385573 bzw. nutzen Sie unsere Kontaktseite und tragen Sie dort bitte Ihren Namen und Ihre Telefonnummer ein, wenn wir bei Ihnen anrufen sollen.

 

Fördermittel bei der staatlichen Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) beantragen

Ein Förderberater der KfW hilft Ihnen beim Ausfüllen des Antrags: mehr

KfW-Telefonnummer: 0180 1 33 55 773 (9 Cent/Minute aus dem Festnetz der Deutschen Telekom, Mobilfunk max. 42 Cent/Minute)

E-Mail: infocenter@kfw.de

 

Broschüre "Altersgerecht Umbauen" 

Das Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung  (BMVBS) fördert mit seinem Programm "Altersgerecht Umbauen" die alters- und alltagstaugliche Umgestaltung der Wohnung.
Zur Broschüre (2013) geht es hier:

http://www.bbsr.bund.de/BBSR/DE/Veroeffentlichungen/BMVBS/Sonderveroeffentlichungen/2013/DL_AltersgerechtUmbauen.pdf;jsessionid=704CA38DB862370E2611D107319D0AE9.live21304?__blob=publicationFile&v=2

 

Förderung für Privatpersonen:

https://www.kfw.de/inlandsfoerderung/Privatpersonen/Bestandsimmobilien/Barrierereduzierung/?wt_cc1=wohnen&wt_cc2=pri|bestandimmobilie&wt_mc=42781135433_188604524366&wt_kw=b_42781135433_%2Baltersgerecht%20%2Bumbauen

 

Auch das Forschungsinstitut Technologie und Behinderung (FTB) hält unter http://www.ab-nrw.de/ Informationen zum barrierefreien Bauen bereit.

 

Weitere interessante Hinweise zum altersgerechten Umbau finden Sie beim Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung: http://www.bbsr.bund.de/BBSR/DE/Veroeffentlichungen/BMVBS/Sonderveroeffentlichungen/2013/AltersgerechtUmbauen.html?nn=445420

Sie haben Fragen?

Fuchs Elektro-Technik
Jägerstraße 105
53721 Siegburg

 

Telefon: +49 2241 385573

Telefax: +49 2241 387611

E-Mail: info@fuchs-elektrotechnik.de

 

Servicezeiten

Mo.- Do.: 08.00 -17.00 Uhr

Fr.: 08.00-15.00

Sa.: 08:00 - 15:00 Uhr

und nach Vereinbarung

Dipl.-Ing. Oliver Fuchs VDI/VDE

Aktuelles

Fuchs vom ZVEH als E-Markenbetrieb ausgezeichnet

Fuchs Elektro-Technik wurde am 15.03.2011 von der Innung, dem Landesinnungsverband sowie dem ZVEH als E-Markenbetrieb ausgezeichnet und gewährleistet damit höchste Handlungsmaximen des Elektrohandwerks - mehr.

ZVEH zertifiziert Fuchs zum                E-Mobilität Fachbetrieb

Im Oktober 2017 wurde Fuchs Elektro-Technik vom Zentralverband der Deutschen Elektro- und Informationstechnischen Handwerke (ZVEH) zum
E-Mobilität Fachbetrieb zertifiziert. Seitdem fährt das Team in der Region Siegburg das umweltfreundliche E-Auto "StreetScooter" im Kundendienst! Mehr zur E-Mobilität und Energieeffizienz erfahren Sie hier.

ZVEH ernennt Fuchs zum Energieeffizienz Fachbetrieb

Dipl.-Ing. Oliver Fuchs wurde mit seinen Unternehmen am 19.08.2014 vom Fachverband Elektro- und Informations-technische Handwerke Nordrhein-Westfalen (FEH NRW) in Zusammenarbeit mit dem Dachverband ZVEH zum Energieeffizienz Fachbetrieb ernannt. Mehr dazu unter Aktuelles.

E-Check nach DGUV zur Sicherheit Ihrer Mitarbeiter und Kunden

Der Gesetzgeber schreibt vor, dass elektrische Geräte, Maschinen und Anlagen in regelmäßigen Abständen geprüft werden müssen. Das betrifft alles, was in Ihrem Unternehmen oder Ihrer Praxis unter Strom steht, von der Kaffeemaschine über das Ultraschallgerät bis hin zum 3D-Drucker.

Wir bieten Ihnen an, diesen sogenannten E-Check für Sie mit neuesten Geräten und aktuellster Software durchzuführen. Mehr dazu gibt´s unter Aktuelles.

IT-Sicherheit 2017

Die Digitalisierung hält immer mehr Einzug in den Beruf des Elektro-Ingenieurs - vor allem im Kundenservice. Die Anforderungen werden durch intelligente Haussysteme und komplexe Unternehmensnetzwerke größer. Für die zunehmende Digitalisierung auch bei Privat- und Gewerbekunden wird vermehrt IT-Wissen benötigt. Die Sicherheit von Gesamtanlagen und Anlagenteilen setzen tiefgehende Kenntnisse der Netzwerktechnik und der  IT-Sicherheit voraus. Oliver Fuchs hat beim Bundestechnologiezentrum für Elektro- und Informationstechnik im Sinne der Kunden gelernt, worauf heute zu achten ist und wie man Ihr Unternehmen bzw. Ihre Haustechnik schützt. Lesen Sie mehr.

Brandschutzschulung 2016

Das Team von Fuchs Elektro-Technik hat  die aktuelle Flamro-Brandschutzschulung 2016 erfolgreich bestanden und alle erforderlichen Zulassungen und Prüfungen abgelegt. Dass das Lernen, vor allem in der facettenreichen Elektrotechnik niemals aufhört, weiß das Team und stellt sich permanent Schulungen. Mehr unter Aktuelles

Fuchs erhält Energie-Effizienz-Preis

"Vorzeigeprojekte, die in die Zukunft weisen", so titelt der Bonner General-Anzeiger in seiner Ausgabe vom 23.01.2014. Siegburgs Bürgermeister, Franz Huhn, hat das Ehepaar Fuchs und den Bonner Architekten Ralf Hillmann für die vorbildliche, energetische Sanierung eines Wohnhauses von 1970 mit dem Energie-Effizienz-Preis ausgezeichnet. Mehr unter Aktuelles.

Elektromobilität macht´s nötig: neue DIN EN 61439

Dipl.-Ing. Oliver Fuchs hat am 19.05.2015 erfolgreich an dem von der E-Akademie veranstalteten Praktikerseminar zur neuen DIN EN 61439 "Mi-Energieverteiler selbst gebaut" teilgenommen. Mehr dazu finden Sie unter Aktuelles

Arbeitsmobilität in der EU gegen Fachkräftemangel

In vielen EU-Ländern, wie z.B. Deutschland, kann der Bedarf an Arbeitskräften nicht mehr ausschließlich auf dem heimischen Markt gedeckt werden. Eine faire Arbeitskräftemobilität innerhalb der Europäischen Union soll jetzt helfen. Mehr dazu finden Sie unter Aktuelles

Fuchs ist bestätigter ABUS-Fachpartner

Das ABUS Security Center hat Fuchs Elektro-Technik aufgrund von Fachwissen in der Sicherheitstechnik und professionellem Auftreten in sein Fachpartnerprogramm aufgenommen und damit die enge Kooperation der beiden Unternehmen bestätigt. Mehr dazu finden Sie unter Aktuelles

Photovoltaikanlage in nur einem Tag erstellt

Junges Ehepaar aus Braschoß setzt auf Photovoltaikanlage und damit regenerative Energie. Mehr zum Thema gibt es hier

Rauchwarnmelderpflicht auch in NRW- warten Sie nicht!

Bundesweit sterben pro Jahr mehr als 600 Menschen bei Bränden, die meisten von ihnen an Rauchvergiftung. Über 5.000 Menschen werden verletzt. Rauchwarnmelder retten Leben! Mehr zu diesem Thema hier.

Mobotix-Sicherheitstechnik: Seminare erfolgreich bestanden -zahlreiche Anlagen installiert

Dipl.-Ing. Oliver Fuchs hat am 06.11.2012 erfolgreich am Mobotix-Sicherheitstechnik-Seminar "Vertrieb, Planung und Installation"sowie "IP Video System" teilgenommen und ist nun Mobotix-Partner. Seitdem hat er mit seinem Team zahlreiche Mobotix-Anlagen erfolgreich installiert. Bereits in 2010 war Fuchs zur Fachkraft für Rufanlagen nach DIN VDE 0834 ernannt worden. Er hat die Prüfung an der Akademie für Sicherheitssysteme im Zentralverband Elektrotechnik- und Elektronikindustrie e.V. (ZVEI) abgelegt. Mehr zu Sicherheitsanlagen erfahren Sie hier.

Einbruchmeldeanlagen: Prüfung bestanden

Dipl.-Ing. Oliver Fuchs hat am 20. Oktober 2011 bei der ZVEI-Akademie GmbH für Sicherheitssysteme in Frankfurt am Main seine Prüfung für den Sachkundenachweis Einbruchmeldeanlagen erfolgreich abgeschlossen. Seitdem wurden zahlreiche Systeme installiert. Mehr dazu hier.

"Lebensbegleitende Technik"

Machen Sie Ihr Gebäude bzw. Ihre Wohnung "fit für alle Lebenslagen"; wir beraten Sie gern zum Thema "Lebensbegleitende Technik"®! Wir sind "Fachberater für barrierefreies Bauen", zertifiziert durch die Handwerkskammer Düsseldorf. Mehr dazu hier.

Bausachverständiger Elektrotechnik

Dipl.-Ing. Oliver Fuchs hat die "TÜV-Zertifizierung Bausachverständiger Elektrotechnik" erlangt. Mehr dazu im Ingenieurbüro Fuchs.

Beratung zu "Intelligenten Wohnsystemen"

Wir informieren Sie über alle Aspekte der Planung und Umsetzung. Mehr


Anrufen

E-Mail

Anfahrt